Eschborn | Hartmannsdorf | Zurich
+49 3722 7351-0
Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Willkommen auf „Inside albis-elcon“

Kleiner Einblick hinter die Kulissen gefällig?

„Die Idee für den Unternehmensblog kam uns, weil wir gern näher am Kunden sein möchten. Wir wollen unser Wissen mit ihm teilen und in eine Art Dialog treten. Die ersten Themen ließen nicht lange auf sich warten und nachdem wir uns ein Konzept überlegt hatten, ist das hier jetzt quasi schon der Beginn des ersten Artikels“, erzählt Lisa Marie auf die Frage hin, wieso albis-elcon jetzt eigentlich auch mit auf den Zug der Corporate Blogs aufgesprungen ist.

Lisa ist seit Mitte 2019 bei albis-elcon und als Online-Marketing-Managerin mitverantwortlich für den Onlineauftritt des Unternehmens. Studiert hat sie Medienkommunikation mit den Schwerpunkten Visuelle Kommunikation und Marketing an der TU Chemnitz. „Ich habe schon immer gern geschrieben. Und als – wie wir heute so gern sagen – „Digital Native“ lag es für mich fast schon auf der Hand, dass ich mich später einmal in diesem Beruf wiederfinden möchte. Deshalb kümmere ich mich bei albis-elcon nun auch hauptsächlich um den Content auf unseren Social-Media-Profilen und in Zukunft eben auch um die Artikel auf dem Blog. Ich habe hier nicht nur die Möglichkeit, meine beruflichen Interessen voll auszuleben, sondern kann mich auch in einer Branche austesten, zu der ich bis dato kaum Berührungspunkte hatte. Das macht das Ganze zusätzlich ziemlich abwechslungsreich.“

Auf die Frage, ob sie zu Beginn kurz fünf Fakten über sich erzählen würde, damit die Blogleser ein besseres Bild von ihr bekommen könnten, antwortet sie nur witzelnd: „Eigentlich bin ich kein Freund dieser typischen „Five Facts About Me“-Reihe. Man zählt meistens dann ja doch immer nur ziemlich langweilige Fakten auf. Was ich allerdings festgestellt habe: Es ist ein ziemlich komisches Gefühl, von sich selbst in der dritten Person zu reden. Da ich für die Blogbeiträge verantwortlich bin und diese nicht nur schreibe, sondern auch die Infos dafür zusammensuche, ist es tatsächlich unfassbar schwierig und auch eigenartig, jetzt gerade in diesem Moment einen Artikel über sich selbst zu schreiben. Weil man quasi nicht nur der Interviewte, sondern auch der Interviewer ist. Es ist also gut, dass es in Zukunft hier nicht um mich gehen wird, sondern um das Unternehmen.“ Die ersten Beiträge seien mit der Veröffentlichung dieses Postings hier auch bereits schon online gegangen, erzählt sie weiter. Wie ein Praktikum in der Marketingabteilung bei albis-elcon aussieht, kann beispielsweise hier nachgelesen werden. „Ja, zum Schluss vielleicht kurz zusammengefasst: Habt einfach Spaß beim Durchstöbern der Artikel!“

22. Januar 2020
Newsletter
error: Sorry, content is protected.